AKZENT Hotel Stadt Schlüchtern
AKZENT Vertrauensgarantie
Wir garantieren, dass Sie bei uns den günstigsten Preis erhalten!
 

Region Schluechtern

In Schlüchtern verbinden sich Tradition und Moderne in vielfältiger Weise - bei allem städtischen Charakter ist die ländliche Verwurzelung erhalten geblieben. Eingebettet zwischen den Ausläufern von Rhön, Vogelsberg und Spessart liegt Schlüchtern im Bergwinkel. Durchflossen von der Kinzig, zahlreichen Bächen und Quellen erschließt sich dieser abwechslungsreich mit Wäldern, Wiesen und Feldern. Dem Betrachter bieten sich wunderschöne reizvolle Ein- und Ausblicke in eine durch Land- und Forstwirtschaft geprägte Landschaft.
Seit alters her ist Schlüchtern für die umliegenden Gemeinden ein Mittelpunktzentrum gewesen. Nach Schlüchtern ging man zum Arzt, zum Zahnarzt, zur Apotheke, zum Friseur, und nicht zuletzt zur Schule, denn Schlüchtern gilt als Schulstadt. Das ist bis heute so geblieben.
Im Zentrum Schlüchtern ergänzen sich historische Gebäude wie das ehemalige Benediktinerkloster, das Rathaus, das Gasthaus "Eckebäcker", die ehemalige Synagoge und das Lauter`sche Schlösschen mit modernen Geschäftsbauten.
Schlüchtern ist eine moderne Stadt, doch lassen manche Straßenzüge noch die Struktur der mittelalterlichen Stadt erkennen, so zum Beispiel die hübschen kleinen Gassen in der Innenstadt (Schmiedsgasse und Linsengasse). Besonders das historische Rathaus und die Stadtkirche Sankt Michael und das Benediktinerkloster bilden ein ansprechendes Ensemble in der Kernstadt.

Der Stadtteil Vollmerz mit Schloss Ramholz, dem dazugehörigen Schlosspark und der Burg Steckelberg oder die Burg Brandenstein im Stadtteil Elm sind lohnenswerte Ziele für Ausflüge mit der ganzen Familie.

Eine abwechslungsreiche, reizvolle Landschaft mit dem schönen Flusslauf der Kinzig, kleinen Bächen, Wiesen, Feldern und Wäldern lädt zu erholsamen Spaziergängen und Wanderungen ein.

In der näheren Umgebung locken das Biosphärenreservat der Rhön, der Naturpark Spessart und der Naturpark Hoher Vogelsberg, ebenso wie die reizvollen Städte Steinau, Bad Soden-Salmünster, Gelnhausen (Kaiserpfalz) und Fulda (Domstadt).
Weiter entfernt aber dennoch gut erreichbar locken, die Städte Frankfurt und Hanau oder auch Darmstadt und Würzburg mit ihren vielfältigen kulturellen Angeboten.

Ausgeschilderte Wanderwege verschiedener Länge laden dazu ein, die Umgebung zu erkunden (Wanderkarten sind im Rathaus erhältlich).

Der hessische Radwanderweg R 3 beginnt in Rüdesheim am Rhein, folgt den Flüssen Rhein, Main und Kinzig durch Schlüchtern und weiter über den Distelrasen nach Fulda, und endet schließlich in Tann/Rhön.

Der Eselsweg, eine beliebte Wanderstrecke durch den schönen Spessart, führt von Schlüchtern aus auf den Spuren der alten Handelsreisende nach Großheubach am Main und von dort weiter in die salzreichen Regionen Baden Württembergs. Der Wanderweg führt überwiegend durch dichte Spessart-Wälder, vorbei an Steinanhäufungen und geschichtsträchtigen Orten, und ist auch eine beliebte Strecke für Touren-Radfahrer.

Hier verläuft die Deutsche Märchenstraße, an deren Verlauf viele prächtig gestaltete Kirchen, Klöster und Profanbauten mit ihren Kunstschätzen zum Besuch einladen.

Egal ob als Geschäftsreisender, Tourist oder Gast auf der Durchreise, die Stadt Schlüchtern freut sich, Sie als Gast begrüßen zu dürfen.